UA4 Übung April 2019

13.04.2019

Diese Unterabschnittsübung wurde von der FF Sierndorf mit folgendem Szenario ausgearbeitet:

Flurbrand am Kirchenberg in Sierndorf

Die FF Sierndorf war als erste Wehr am Einsatzort und begann mit der Flurbrandbekämpfung neben der Kirche. Aufgrund der Windverhältnisse musste der Angriffstrupp mit Atemschutz vorgehen.

Die FF Jedenspeigen traf als nächstes am Einsatzort ein und bekam den Befehl, einen im Brandbereich befindlichen Öltank zu schützen. Dabei musste auch mit Atemschutz eine Menschenrettung durchgeführt werden.

Die FF Dürnkrut hatte die Aufgabe, den Tank der FF Jedenspeigen mit Löschwasser von einem naheliegenden Hydranten zu versorgen.

Die FF Waidendorf bekam den Befehl, die Brandbekämpfung aus südlicher Richtung durchzuführen.

Bei dieser Übung waren ca. 40 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz. Auch Bürgermeister Alfred Kridlo überzeugte sich selbst von der verbesserten Wasserversorgung am Kirchberg.

Danke an das Team der FF Niederabsdorf, welches für die Befüllung der Atemschutzflaschen zuständig war. 

Die Übung wurde neben unserem Unterabschnittskommandanten HBI Franz Stary auch vom Unterabschnittskommandanten des UA3 HBI Robert Buchriegler überwacht und begleitet.

Nach der Übungsbesprechung gab es zum Abschluss noch einen Imbiss im FF Haus Sierndorf. Danke an die FF Sierndorf.

 

  

 

Wetter Waidendorf

Besucherzähler

Heute 6 Gestern 15 Woche 6 Monat 371 Insgesamt 22015

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online