Abschnitt-Atemschutzübung 2022

08.10.2022

Der Abschnitt Zistersdorf lud zu einer Atemschutzübung nach Zistersdorf in die Müllverbrennungsanlage ein.

Aufgrund der Größe der Anlage und des Geländes bietet diese ausreichend Platz für einen Stationsbetrieb.

Drei Stationen gab es heuer zu bewältigen, wobei jeder Trupp einer Station zugewiesen wurde. Bei der ersten Station stand die Brandbekämpfung mit einem Hohestrahlrohr im Vordergrund, weiters musste ein Container mit Chemikalien geborgen werden.

Bei einer weiteren Station musste der Trupp mit Geräten zur Brandbekämpfung in die dritte Etage über eine Außentreppe aufsteigen. Bei der letzten Station musste eine Person mit dem Tragetuch gerettet werden.

Nach erfolgreicher Personenrettung ging es dann noch zum Aufziehen einer Schlauchleitung. Die letzte Station bildete die "Jausenstation", zu der die FCC alle TeilnehmerInnen eingeladen hatte.

Ebenfalls bei der Übung im Einsatz: die beiden Füllteams aus Niederabsdorf und Loidesthal, die für volle Flaschen sorgten und die Übungsbeobachter Franz Stary, Johann Kindl und Arnold Janovic.

Übungsort: Zistersdorf, Müllverbrennungsanlage 10:00 - 11:00Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: RLFA

Mannschaft: 4 Mann

 

Besucherzähler

Heute 0 Gestern 56 Woche 291 Monat 244 Insgesamt 53700

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online